Hochwasserrisiko- und Starkregendaten für Deutschland

Dieser Service liefert die Hochwasser-Gefährdungsklasse (GK), abhängig von der Hochwasserwahrscheinlichkeit auf Grundlage von ZÜRS-Daten.

ZÜRS (Zonierungssystem für Überschwemmung, Rückstau und Starkregen) ist ein Verfahren des GDV (Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft).

Die Information zur Gefährdungsklasse wird zusammen mit einem Lageplan als Abruf bereitgestellt.

Die Gefährdungsklassen:

• GK4 – hohe Gefährdung:
statistische Wahrscheinlichkeit eines Hochwassers mind. einmal in 10 Jahren

• GK3 – mittlere Gefährdung:
statistische Wahrscheinlichkeit eines Hochwassers einmal in 10 - 100 Jahren

• GK2 – geringe Gefährdung:
statistische Wahrscheinlichkeit eines Hochwassers einmal in 100 - 200 Jahren

• GK1 – sehr geringe Gefährdung:
statistische Wahrscheinlichkeit eines Hochwassers seltener als einmal in 200 Jahren